Header
Header

Telefonsex mit Hamburger Ladys

Ich bin Marco, 36 Jahre alt und ich gebe zu, dass ich hin und wieder Telefonsex mit Hamburger Ladys habe. Wann das Ganze angefangen hat, weiß ich eigentlich nicht mehr wirklich. Ich glaube, dass ich gerade mal 19 oder so war. Ich war alleine zu Hause, denn meine Eltern waren in einem Wellness-Hotel. Und da ich richtig spitz war, dachte ich mir, ich rufe mal eine dieser Hotlines an. Ich schlug die Zeitung auf und da fand ich auch schon zahlreiche Inserate. Da ich noch nie eine Nummer am Telefon geschoben hatte, wusste ich natürlich nicht, wie das eigentlich so ist. Ich wollte es aber möglichst real haben und da ich aus Hamburg bin, wollte ich mal Telefonsex Hamburg genießen. Ich dachte mir, dass das eigentlich ganz schön aufregend ist, wenn vielleicht eine Nachbarin am Hörer ist und man weiß das gar nicht. Ein Inserat sprang mir sofort ins Blickfeld. Ich holte mein Telefon und mit zittrigen Händen wählte ich die Nummer. Kurz bevor ein Freizeichen kam, legte ich aber wieder auf. Was sollte ich denn sagen? Ich hatte mir das Szenario noch gar nicht vorbereitet. Hm, sollte ich meinen richtigen Namen sagen? Was wenn die Dame am Hörer meine Stimme erkennt und dann durch meinen Namen sofort zuordnen kann, wer ich bin? Also dachte ich mir einen anderen Namen aus. Am Telefon war ich dann Frank. Also wählte ich nochmals die heiße Nummer und ich musste gar nicht lange läuten lassen und hatte schon ein heißes Luder dran. Diese Stimme war einfach der Hammer. Schon alleine von dieser geilen Stimme wurde ich so erregt, dass ich mich gar nicht richtig konzentrieren konnte. Bella, so hieß die Dame am Telefon, war sehr entspannt und cool. Sie dürfte wohl bemerkt haben, dass ich hier das erste Mal anrufe. Sie nahm mir all meine Scheu und führte mich in die Welt des Fickens am Telefon ein. Der Telefonsex mit Hamburger Ladys sollte mir für immer in Erinnerung bleiben, meinte sie. Und ich kann nur bestätigen, dass ich bei diesen willigen Lolitas immer einen Höhepunkt erlebe, der mir noch lange durch meine Glieder fährt. Der Handysex mit Hamburger Ladys ist für mich einfach eine kleine Belohnung, wenn ich auf der Arbeit wieder einen Erfolg verzeichnen konnte, oder wenn sonst ein Anlass ins Haus steht. Sobald ich weiß, dass ich die heißen Babes anrufen werde, kann ich mich kaum noch konzentrieren. Ich sehne mich dann die ganze Stunden hinweg nach den erotischen Abenteuern, die ich dann wieder mit den heißen Damen erleben kann. Diese Flittchen sind einfach genial, denn sie wissen irgendwie immer genau, was ich suche. Natürlich hab ich meine Favoritin, die ich immer wieder anrufe, aber manchmal geh ich auch ein wenig fremd fischen und schau, was andere sexy Schlampen noch zu bieten haben. Und dich muss sagen, dass ich bisher noch nie beim Telefonsex mit Hamburger Ladys enttäuscht wurde. Jedes Mal ist es einfach ein Hochgenuss, der mir genau das abverlangt, wonach ich gerade suche.

Ähnliche Telefonsex Lesben

Dominas auf der Telefonsex Hotline
Dominas auf der Telefonsex Hotline
Wenn du es hart und abartig brauchst, dann bist du...
Telefonerotik Ladys warten auf deinen Anruf
Telefonerotik Ladys warten auf deinen Anruf
Hier wirst du und dein harter Schwanz sich so rich...
Telefonsex mit geilen Webcam Girls
Telefonsex mit geilen Webcam Girls
Das man sich vor einer Sexcam geile Weiber anschau...
Telefonsex aus Berlin
Telefonsex aus Berlin
Wenn du mal wieder ein paar heisse Damen aus der H...
Alle aus sexsüchtige Lesben